Ich bekenne

Fanware-LogoIch bekenne: Ich bin blöde, verwirrt, unfrei, beschissen, tiefreligiös, emotional, unselbständig, deutschtümelnd, unerfahren, humorlos, rückständig, kleinkariert, unmündig, kindisch. Ich bin Hartwurst-Spieler, Marionette, Sklave, Konsumentenspieler, Heulsuse, Regelnazi, Fanboy, Buchhalter, Dreckfresser. Ich bin all das und noch viel mehr. Ich bin DSA-Spieler.

Ich bekenne: Ich bin ignorant. Andere Rollenspiele interessieren mich nicht. Ich spiele DSA. Der Rest kann mir den Buckel runterrutschen. Daher weiß ich nicht, wie gut andere Spiele sind. Und wie schlecht DSA. Aber das ist mir egal.

Ich bekenne: Ich bin pedantisch. Wenn etwas in den DSA-Büchern steht, dann gibt es dafür einen guten Grund. Niemals käme ich auf die Idee, von den Vorgaben abzuweichen. Auch Kleinigkeiten sind wichtig. Und das ist gut so.

Ich bekenne: Ich bin unkreativ. Für eigene Abenteuer oder gar Spielwelten fehlt mir die Intelligenz und Fantasie. Daher brauche ich einen Verlag, der mir das Spielmaterial liefert und mir Vorgaben macht. Zum Glück gibt es Ulisses.

Ich bekenne: Ich bin borniert. DSA ist das beste Rollenspiel der Welt. Das ist Fakt. Von dieser Ansicht lasse ich mich durch Nichts und Niemanden abbringen. Weil ich weiß, dass ich Recht habe. Widerspruch ist zwecklos.

Ich bekenne: Ich bin nicht allein. Ich bin einer von vielen DSA-Spielern. Und alle DSA-Spieler sind gleich. Alle DSA-Spieler sind blöde, verwirrt, unfrei, beschissen, tiefreligiös, emotional, unselbständig, deutschtümelnd, unerfahren, humorlos, rückständig, kleinkariert, unmündig, kindisch und ignorant und pedantisch und unkreativ und borniert.

Ich bekenne: Ich bin all das und noch viel mehr. Ich bin DSA-Spieler.

Eines aber bin ich zum Glück nicht: Einer von den Leuten, die anderen vorschreiben, wie das wahre und gute Rollenspiel aussehen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 Gedanken zu “Ich bekenne”