DSA-Tabletop “Schicksalspfade” erschienen

Ulisses hat heute das neue DSA-Tabletop “Schicksalspfade” veröffentlicht. Wie auf der Ulisses-Homepage zu lesen ist, kann das Regelwerk und das Kartenset ab sofort bestellt werden. Die offizielle Enthüllung wird Ulissess auf der morgen beginnenden Spielemesse in Essen feiern.

Das Regelwerk kostet 35 Euro und umfasst – wenn man den Angaben auf Amazon glauben kann – 176 Seiten. Das ist ein durchaus stattlicher Preis für ein eher mitteldickes Büchlein. Der Band wird zwar alle Regeln und sämtliches Material beinhalten, das für das Spiel notwendig ist. Viel mehr als das absolut notwendige Spielmaterial ist aber nicht dabei.

Nun hängt der Reiz eines Tabletop-Spiel nicht zuletzt von dem ab, was man so auf den… äh… Table topt – also davon, dass sich detaillierte Geländepläne auf den Tisch ausbreiten lassen und darauf hübsche Spielfiguren platziert werden. Der Schicksalspfade-Regelband wird in diesem Sinne nur Minimalisten zufriedenstellen können. Das Spielmaterial ist dem Regelwerk offenbar als Kopiervorlage und in loser Papierform (bzw. dünnem Karton) beigelegt. Einen Eindruck davon vermittelt das kostenlose Einsteigerheft, das Ulisses auf seiner homepage zum Download anbietet.

Wer mit dieser spartanischen Austattung nicht zufrieden ist, wird wohl nicht um dem Kauf des Kartensets herumkommen. Für 25 Euro gibt es aus dickerem Karton:

  • 2 x Geländepläne
  • 2 x Spielzugsanzeiger
  • 6 x Charakter Aufsteller der Reichsarmee
  • 6 x Charakter Aufsteller der Hand Borons
  • 6 x Charakter Aufsteller der Ottajasko
  • 6 x Charakter Aufsteller der Tulamidischen Reiter
  • 4 x Charakter Aufsteller Helden & Schurken Aventuriens
  • 3 x Oger Aufsteller
  • 15 x Plastikfüße
  • 156 x Marker (Initiativemarker, Statusmarker, Szenariomarker)

Das Tabletop “Schicksalspfade” mit ansprechender Austattung kostet damit insgesamt 60 Euro. Echte Fans können die Karton-Aufsteller der Spielfiguren zudem durch passende Metallminiaturen ersetzen. Die sehen wirklich hübsch aus – kosten aber pro Stück auch 8,99 Euro.

Ich werde mir “Schicksalspfade” auf jeden Fall anschauen und dann entscheiden, ob sich der Kauf lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “DSA-Tabletop “Schicksalspfade” erschienen”