Der Unersättliche geht – Drachen kommen

Drachenchronik - Der UnersättlicheAm Wochenende haben wir das furiose Abenteuerfinale von Der Unersättliche durchlebt. Nach zahlreichen Spielsitzungen ist damit ein herausragendes Abenteuer zu Ende gegangen. Spieler und ich als Spielleiter haben uns schnell auf ein gemeinsamen Fazit einigen können: Es ist ein fantastisches Abenteuer gewesen.

Der Unersättliche glänzt mit einer interessanten Hintergrundgeschichte und einer abwechslungsreichen Handlung, die viele unterschiedliche Heldentypen anspricht und den Spieler eine große Freiheit einräumt. Der Spielleiter muss dadurch zwar einiges an Vorbereitungszeit einplanen und etwas Improvisationsgeschick mitbringen, wird vom Abenteuer aber dennoch zu keinem Zeitpunkt alleine gelassen.

In den nächsten Tagen werde ich eine ausführliche Rezension mitsamt Spielbericht tippen und in einem gesonderten Beitrag veröffentlichen. Das Wertungsfazit steht aber schon jetzt fest: Der Unersättliche ist eines der besten DSA-Abenteuer überhaupt.

Ich bin gespannt, in weit unser nächstes Abenteuer da mithalten kann. Der Fahrplan steht bereits. Nach ein oder zwei kleineren Zwischenszenarien werden wir uns dem Next Big Thing zuwenden – der Drachenchronik. Inhaltlich kann ich zu dieser Kampagne noch nichts sagen. Bislang habe ich den ersten Band nur grob überflogen. Aber ich bin bereits vom äußeren Erscheinungsbild angetan. So einen dicken Abenteuerband habe ich bislang noch nie in der Hand gehalten. Allein die imposante Seitenzahl verspricht eine epische Handlung. Ich bin gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “Der Unersättliche geht – Drachen kommen”