Musikvorschläge und ihre Umsetzung

Musik gehört zum Rollenspiel. Zumindest in unserer Runde. Im Hintergrund dudelt immer ein Titel zur Untermalung der Atmosphäre. Meine Auswahl an Musik ist allerdings nicht groß. Für regelmäßig wiederkehrende Spielsituationen wie Kampf- oder Tavernenszenen stütze ich mich auf einige bewährte Titel, die ich in Playlists arrangiert habe. Bei Aufenthalten in speziellen aventurischen Regionen laufen im Hintergrund ein oder zwei passende Musikstücke in der Endlosschleife.

Einige offizielle DSA-Abenteuer liefern Tipps, mit welcher Hintergrundmusik die Atmosphäre untermalt werden könnte. Das Abenteuer „Aus Hass geboren“ aus dem ersten Band der Drachenchronik enthält beispielsweise folgende Musikvorschläge:

  • Das siebte Zeichen
  • Sleepy Hollow
  • Piraten der Karibik
  • Master and Commander
  • Dulamans Vröudenton
  • Martin Best – A Medieval Banquet
  • Erdenstern – Into The Green
  • Riven
  • Apocalyptica – Relief
  • Ennio Morricone – Hamlet

Dem Autor bin ich für jeden dieser Musik-Tipps dankbar.

Leider werde ich die meisten Ratschläge nicht umsetzen können.

So toll ich Musikempfehlung auch finde, immer wieder muss ich feststellen, dass ich die meisten der empfohlenen Musiktitel nicht besitze. Die wenigsten DSA-Spieler dürften über eine so umfangreiche Musiksammlung verfügen, um die Vorschläge direkt anwenden zu können.

Selbstverständlich sollen die Musiktipps in den Abenteuern und Regionalbänden nur der Inspiration dienen. Aus den Vorschlägen können die Spielleiter nach ihrem persönlichen Geschmack (und der Verfügbarkeit) auswählen.

Dennoch bleibt etwas Enttäuschung zurück.

Wenn sich der Autor schon Gedanken über die musikalische Untermalung gemacht hat, würde ich diese Vorschläge gern auch umsetzen. Doch was soll ich tun? Mir die CD mit dem empfohlenen Soundtrack kaufen? Obwohl sich darauf vielleicht nur zwei brauchbare Tracks befinden? Dafür ist mir mein Geld meist zu schade. Und selbst wenn ich mich zum Kauf einer CD entschlossen hätte, müsste ich feststellen, dass viele der CD nicht mehr erhältlich sind. Diese Erfahrung habe ich schon gemacht.

So bleibe ich mit dem betrübten Fazit zurück: Musikvorschläge sind toll. Lassen sich aber nur schwer beherzigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 Gedanken zu “Musikvorschläge und ihre Umsetzung”