Sensation! Hilfreiche Rollenspieltipps entdeckt

SW-WuerfelTipps für gutes Rollenspiel sind umstritten. Was ist schon gutes Rollenspiel? Und für wen sind die Tipps überhaupt gedacht?

Manche Ratgeber wirken so, als wollten sie nicht helfen, sondern belehren und bevormunden. Die Tipps zielen nicht auf die Verbesserung eines individuellen Spielstils ab, sondern wollen Spieler zum “richtigen” Spielstil erziehen. Schrecklich.

In anderen Ratgeber sind die Tipps wiederum so speziell, dass sie in vielen Spielrunden kaum umsetzbar sind. Es entsteht der Eindruck, als hätte der Autor nur eine ganz bestimmte Zielgruppe vor Augen: Seine eigene Spielrunde.

Schließlich gibt es Ratgeber, die keine Ratgeber mehr sind, sondern wissenschaftliche Abhandlungen, in denen das Rollenspiel in Theorien aufgelöst wird. Die können zwar interessant sein, lassen aber häufig die praktischen Tipps vermissen.

Wie gute Rollenspieltipps aussehen können, zeigt das englischsprachige Blog Lookrobot. Dort ist im Juni ein Beitrag mit dem Titel 11 ways to be a better roleplayer erschienen. Was zunächst nur nach einer weiteren Sammlung mehr oder weniger fragwürdiger Tipps für ein irgendwie geartetes “gutes” Rollenspiel klingt, hat sich überraschenderweise als ein hilfreicher Ratgeber entpuppt. Das Blog Goblinbau hat die 11 ways to be a better roleplayer bereits im Juni empfohlen. Anfang August hat sich dann System Matters in einer Podcast-Folge lobend mit dem Text auseinandergesetzt.

Die 11 Rollenspieltipps richten sich an Spieler (nicht Spielleiter) und geben Anregungen, wie das eigene Rollenspiel verbessert werden kann. Das Schöne an dem Ratgeber ist, dass es sich bei den Tipps nicht um in Stein gemeißelte Weisheiten handelt, die auf Gedeih und Verderben befolgt werden müssen. Die 11 Tipps sollen viel mehr zum Nachdenken anregen. Von den Ratschlägen profitiert, wer sie beim Spielen im Hinterkopf behält und sie hin und wieder dazu nutzt, das eigene Spielverhalten zu reflektieren.

An dieser Stelle soll daher ebenfalls die ausführliche Beschreibung der 11 ways to be a better roleplayer empfohlen werden. Als Appetitanreger sind hier die Überschriften der 11 Rollenspieltipps:

1. Tu was
2. Mach dir klar, dass dein Charakter nicht außerhalb der Dinge existiert, die du gesagt hast
3. Versuch nicht, die Dinge aufzuhalten
4. Übernehme die volle Kontrolle über deinen Charakter
5. Schade den anderen Spieler nicht
6. Kenne das Spielsystem
7. Gib dem Spiel deine volle Aufmerksamkeit. Falls du die nicht geben kannst, ziehe dich vom Spieltisch zurück
8. Entschuldige dich, falls du dafür gesorgt hast, dass sich ein anderer Spieler unwohl fühlt
9. Sei ein Geschichtenerzähler
10. Nimm Fehler an
11. Spiel das Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Gedanken zu “Sensation! Hilfreiche Rollenspieltipps entdeckt”