Es ist vollbracht. Der vierzehnte und damit letzte Band der Regionalbeschreibungen ist erschienen. Die grüne Reihe ist vollendet und macht sich gut im nerdigen Bücherregal. Irgendwie hat fast jeder der Regionalbände einen gewissen Charme, aber es gibt auch hier bestimmt Präferenzen. Zeit für eine Umfrage!

Wir wollen von euch wissen – Welche Regionalbeschreibungen gefallen euch am besten?

Da man sich bei 14 Büchern nur schwer auf ein Buch festlegen kann habt ihr zwei Stimmen. Also in welchem Buch schmökert ihr am liebsten? Welcher Band zeigt die größten Abnutzungserscheinungen? Welches ist euer „grüner Liebling“?

Begründungen für eure Entscheidung sind gerne gesehen. Also her mit euren Kommentaren 😉

Welche Regionalbeschreibungen gefallen dir am besten?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

PS: Es ist natürlich klar, dass G14 gerade erst erschienen ist – von daher wird diese Umfrage nicht an einem bestimmten Datum enden. Stimmt solange ab wie ihr wollt 😉

16 Kommentare zu “[Umfrage] Welche Regionalbeschreibungen gefallen euch am besten?

  1. Leider fehlt G0: Geographia Aventurica.

    Meine erste Regionalbeschreibung der neuen Reihe und diejenige, die ich fast immer zuerst zu Rate ziehe.

    Kurz, knapp, knackig.
    Mit Informationen und Beschreibungen, die für den allgemeinen Bereich in der Welt Aventuriens meist vollkommen ausreicht.
    Eine Spielhilfe, die neben den anderen spielrelevanten Unterlagen (Abenteuerplot, persönliche Kladde, Tabellen, Zauberbuch u.e.m.) immer dabei ist.

  2. Es fehlt mir sehr schwer mich zu entscheiden.
    Die grüne Reihe ist das starke, pochende Herz von DSA und jede einzelne RSH ist ein kleines Meisterwerk in denen die aventurischen Subsettings sehr gut beschrieben werden.

    Mit einer Nasenlänge Vorsprung habe ich mich dann für Herz des Reiches und Reich des roten Mondes entschieden.

    Herz des Reiches weil hier zum ersten Mal im Fließtext auf die Abenteueraufhänger hingewiesen wurde. Das erspart langes Suchen.

    Reich des Horas weil man der RSH anmerkt wieviel Liebe zur Region da drin steckt und weil sie so vollgepackt mit Plothooks ist. Und nicht zu letzt weil sie es tatsächlich geschafft hat mir das Horasreich schmackhaft zu machen.
    Das hat z.B. Unter dem Westwind mit den Thorwalern nicht geschafft. Die mag ich immer noch nicht. *g*

  3. Ich habe natürlich auch bei der von mir erstellten Umfrage abgestimmt und mich für „G4 Angroschs Kinder“ und „G6 Am Großen Fluss“ entschieden.

    „Angroschs Kinder“ gehört bei mir zu den am häufigsten gelesen Büchern, da die Angroschim zu meinen Lieblingscharakteren gehören. Von daher ist es also nicht verwunderlich, dass ich meistens in diesem Band geschmökert habe.

    Bei „Am Großen Fluss“ gefällt mir einfach das Flair, dass dieser Band vermittelt. Das irisch, keltisch, rebellisch angehauchte Albernia spricht mich irgendwie an und von daher schaue ich immer wieder mal in diesen Band um ein paar weitere interessante Dinge herauszufinden.

  4. Öh…ist das also nur eine Abstimmung über die Lieblingsregion? Dann hätte ich anders abgestimmt. *g*

    1. Keinesfalls. Es gibt ja sowohl inhaltliche, designtechnische als auch darstellungstechnische Gründe eine Regionalbeschreibung zu bevorzugen. Bei mir haben allerdings die inhaltlichen Gründe überwogen 😉

  5. Schwierig, schwierig. Einige Werke ganz oben auf der Liste sind wirklich fantastisch – RdH voller Informationen, liebevoller Details, ne wichtige Korrektur gegenüber der Vorgängerbox. RdeS finde ich auch toll, ne vielfältige Region voller Flair.
    HAb letztendlich aber für das Reich des roten Mondes gestimmt, weil ich bis zum Erscheinen des Bandes aber auch gar nix mit dem Orkland anfangen konnte und durch das Buch total Lust auf das Spiel dort bekommen habe. Wenn eine RSH das schafft, ist das doch mal ne Leistung. Auch gewählt: Die Schattenlande. Scheint nach erstem Durchblättern voller interessanter Ecken, deutlich bespielbarer als die Borbarad-Box, interessante Charaktere, nette Plotideen.

  6. Sagt mal, fehlt auf den Buchrücken nicht Maraskan? Das müsste doch spätestens auf der Rückseite von „Im Bann des Nordlichts“ zu sehen sein müssen, oder?

  7. Nach 116 Abstimmenden sind G5 „Land der Ersten Sonne“, G3 „Unter dem Westwind“ und G1 „In den Dschungeln Meridianas“ die Top 3.

    Wäre schön wenn sich diejenigen die für diese Regionalbeschreibungen abgestimmt haben sich hier zu Wort melden würden. Was macht diese grünen Bände für euch besonders interessant?

  8. Wie wärs, wenn ihr die Umfrage rechts unter/oder über die Galeriebilderliste packt. Die geht im Laufe der Zeit sonst ein wenig unter. Oder ihr macht eine Punkt Umfragen auf, wenn es noch mehr als diese eine werden sollte. (Kopfzeile oder an der Seite, was besser geht)

    Ich hab mich übrigens für den Westwind sowie die Tulamidenlande entschieden, womit ich anscheinend im Trend liege. Bei beiden wurde mMn am meisten Flair vermittelt, so dass ich automatisch große Lust bekam, einen Charakter aus einer dieser Regionen bzw. in diesen Regionen zu spielen – was ich dann auch gemacht habe.

    Die Wahl war aber echt nicht so einfach, wie das jetzt klingt, das hat viel mit persönlicher Meinung das Genre betreffend zu tun. Ich hätte Reich des Horas auf jeden Fall auf den letzten Platz gewählt – aber nur, weil ich mit dieser Spielwelt nix anfangen kann. Die Spielhilfe an sich ist handwerklich sehr gut gemacht und sehr detailliert ausgearbeitet – sie spricht mich aber emotional einfach nicht an.

    Aber um diese persönliche Bindung ging es ja in dieser Umfrage, wenn ich das richtig verstanden hab.

    1. „Wie wärs, wenn ihr die Umfrage rechts unter/oder über die Galeriebilderliste packt. Die geht im Laufe der Zeit sonst ein wenig unter. Oder ihr macht eine Punkt Umfragen auf, wenn es noch mehr als diese eine werden sollte. (Kopfzeile oder an der Seite, was besser geht)“

      Eine gute Idee. Da werde ich mich direkt mal drum kümmern 🙂

  9. Ach verdammt. Ich hatte doch schon abgestimmt. Kann ein Mensch so vergesslich sein?

    Bitte eine Stimme für „SdR“ streichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere