Wird Uthuria das zweite Myranor?

Eine der Überraschungen der RatCon 2011 waren die Neuigkeiten zu Tharun und Uthuria. Wie im sehr schönen Bericht von Nandurion steht, ist Ulisses mit dem jetzigen Produktplan selbst schon hinreichend ausgelastet. Darum wird Tharun im Uhrwerk-Verlag erscheinen und die Publikationen zu Uthuria wird Prometheus Games übernehmen.

Auf die Uthuria-Kampagne habe ich mich sehr gefreut. Vor langer Zeit hatte ich mich bereits an einem eigenen Abenteuer versucht, in dem eine Reise zum sagenhaften Südkontinent unternommen wurde. Das Interesse an Uthuria ist seitdem geblieben, und die bisherigen Ankündigung zur geplanten Kampagne klangen vielversprechend.

Nun soll allein die Überfahrt-Kampagne noch bei Ulisses erscheinen, ab dann übernimmt Prometheus Games. Deren Produktplanung ist noch offen, erste Bände sollen zur RatCon 2012 erscheinen. Ich bin noch unsicher, wie ich diese Entwicklung beurteilen soll.

In Uthuria hatte ich eine spannende Erweiterung der aventurischen Spielwelt gesehen und auf eine enge Verzahnung mit der bisherigen Spielwelt gehofft. Genau das hat Christian Loewenthal, Geschäftsführer von Prometheus Games, auch angekündigt. Dennoch bin ich skeptisch.

Die Auslagerung von Uthuria zu Prometheus Games lässt mich befürchten, dass der Südkontinent zu einem zweiten Myranor wird. Die Myranor-Spieler mögen mir verzeihen, aber Myranor ist für mich kein DSA mehr. DSA ist für mich Aventurien, und in meiner aventurischen Spielwelt hat Myranor keine Bedeutung. Das muss nicht gut und richtig sein, ist aber so.

Ich würde mich freuen, wenn Uthuria eine andere Rolle spielen könnte. Seit der Ankündigung auf der RatCon bin ich da etwas nachdenklich geworden. Aber vielleicht behält Christian Loewenthal Recht und Uthuria wird “eine nachhaltige und hochwertige Erweiterung Aventuriens”. Das wäre schön. Und wer weiß, vielleicht finde ich über Uthuria sogar den Weg nach Myranor?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Gedanken zu “Wird Uthuria das zweite Myranor?”