Neue Infos zur DSA-Kampagne “Lichtsucher”

Ulisses-LogoNachdem Ulisses vorgestern neue Informationen über das DSA-Abenteuer Sturmgeboren veröffentlicht hat, liefert der Verlag auf seiner Homepage heute Informationen über einen weiteren Abenteuerband: Die Lichtsucher, die Kampagne rund um die Quanionsqueste.

Die Lichtsucher wird die Suche der Praios-Kirche nach dem verlorenen Ewigen Licht erspielbar machen und die Helden vom hohen Norden bis in den tiefen Süden Aventuriens führen. Wie schon länger bekannt ist, wird der Band vier vollständige Abenteuer enthalten. Diese werden durch sechs Szenarien ergänzt. Darüber hinaus enthält Lichtsucher nach Aussagen von Redakteur Stefan Unteregger “umfangreiche Hintergrundkapitel”.

Laut dem Beitrag auf der Ulisses-Homepage wird es offenbar drei Hintergrundkapitel in Lichtsucher geben:

  • Gemeinschaft des Lichts: Stellt die Praos-Kirche vor und behandelt diverse theologische Fragen.
  • Die Dunkle Nacht der Seele: Gibt den Meister Hinweise, wie Pilger mit verschiedenen Arten der Finsternis verblendet, versucht oder in die Verzweiflung getrieben werden können.
  • Anhang mit Personen: Stellt mit Diener des Lichts, Schergen der Dunkelheit und Augen der Finsternis die Parteien der Queste vor und liefert eine Auswahl an Gegenspielern.

Etwas überrascht haben mich die Informationen über das Kapitel Gemeinschaft des Lichts, in denen theologische Aspekte behandelt werden sollen. Als Beispiele für theologische Fragen werden angeführt: Sind Prinzipisten Ketzer? Was ist mit den Bekennern? Was hat es mit der Vierten Säule des Glaubens auf sich?

Von Prinzipisten, Bekennern und einer Vierten Säule habe ich zuvor noch nie gehört. Was sicherlich auch daran liegt, dass ich alles andere als ein Experte für die Praios-Kirche bin. Dass Lichtsucher nun solch detaillierte theologische Fragen thematisieren wird, nährt bei mir die Befürchtung, dass ich mich für das Leiten dieser Kampagne durch umfangreiches Hintergrundmaterial arbeiten werden muss. Da ich kein großer Freund von umfangreichen Vorworten und Anhängen bin, erfüllt mich diese Aussicht eher nicht mit Freude.

Erscheinen soll der 200 Seiten dicke Kampagnenband Lichtsucher übrigens im April. Dieser Termin wurde im DSA-Werkstattbericht 2013 genannt. Ursprünglich war das Abenteuer mal für 2011 angekündigt gewesen. Dieser Zeitplan stammt jedoch noch aus der Zeit vor dem großen Umbau der DSA-Redaktion. Dann war mal das 4. Quartal 2012 angepeilt. Nun soll es also April 2013 werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “Neue Infos zur DSA-Kampagne “Lichtsucher””