Vorschauf auf die RatCon 2013

ratconIn zwei Wochen beginnt die 18. Ausgabe der RatCon, der größten DSA-Convention. Vom 30. August bis 1. September lädt Ulisses Spiele in die Stadthalle Unna, wo sich vieles, doch bei weitem nicht alles um das Das Schwarze Auge drehen wird. Zahlreiche andere Verlage werden vor Ort sein, um ihre Spiele vorzustellen.

Ein ausführliches Programm der RatCon liegt bislang noch nicht vor. Auf der RatCon-Homepage, die allerdings immer noch sehr provisorisch aussieht, gibt es jedoch die Möglichkeit, sich die bisher angemeldeten Veranstaltungen anzuschauen. Wie Ulisses heute über Twitter vermeldete, sind bislang fast 200 Programmpunkte zusammengekommen.

Bei der Mehrheit der 200 Programmpunkte handelt es sich um Rollenspielrunden. Für eine DSA-Convention kaum überraschend, werden überwiegend DSA-Runden angeboten. Highlight dieser Rollenspielrunden wird wahrscheinlich das Multi-Parallele DSA-Abenteuer “Der Heiligengang” sein, an dem in sechs Runden insgesamt 36 Spieler teilnehmen können.

Die RatCon ist aber keine reine DSA-Convention. Auch Freunde von Pathfinder und Shadowrun werden auf ihre Kosten kommen. Besonders Shadowrun hat mit der 5. Auflage zuletzt für Gesprächsstoff gesorgt. Auf der RatCon wird Pegasus Spiele Einblicke in die neue Regeledition geben, die noch dieses Jahr auf Deutsch erscheinen soll. Wer darauf keine Lust hat – die 5. Edition ist bislang eher verhalten aufgenommen worden – wird wahrscheinlich in einer der zahlreichen Shadowrun-Runden glücklicher werdenn, die mit der 4. oder 3. Regeleidition spielen.

Ein großes Thema auf der RatCon dürfte zudem das bald erscheinende Fantasy-Rollenspiel Splittermond sein. Seit der Uhrwerk Verlag die Entwicklung dieses neuen Mainstream-Rollenspiel angekündigt hatte, zieht Splittermond sehr viel Aufmersamkeit auf sich. Was Splittermond alles bieten (und nicht bieten) wird, können Interessierte in mehreren Rollenspielrunden auf der RatCon erfahren.

Abseits der Rollenspielrunden stehen auf RatCon zahlreiche Workshops auf dem Programm. Für DSA-Spieler von besonderem Interesse dürften folgende Termine sein:

  • Samstag ab 11 Uhr
    Ulisses-Verlagsleiter Mario Truant gibt in Quo Vadis Das Schwarze Auge? einen Ausblick in die DSA-Zukunft. Besonders interessant wird sein, welche Schlüsse der Verlag aus der großen Ulisses-Umfrage aus dem letzten Jahr ziehen wird.
  • Samstag von 13 bis 14:30 Uhr
    Alex Spohr und Mario Truant diskutieren in Was ihr wollt über die umfangreichen DSA-Regeln. Auch hier wird auf den Ergebnissen der Umfrage aufgebaut.
  • Samstag von 16 bis 17:30 Uhr
    Im Workshop Wie es euch gefällt kann mit Daniel Simon Richter und Mario Truant über die Entwicklung der Hintergrundwelt gesprochen werden. Die Workshop-Teilnehmer erfahren, wohin sich Aventurien in den kommenden Jahren entwickeln soll und haben die Möglichkeit, aktiv zur Entwicklung beizutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Gedanken zu “Vorschauf auf die RatCon 2013”