Ulisses auf der Role Playing Convention

RPC - FlyerUlisses Spiele wird wie in den Vorjahren auf der Role Playing Convention vertreten sein. Das gab der Verlag gestern auf seiner Homepage bekannt.

Role Playing Convention? RPC?

Wer mit diesem Begriff wenig anfangen kann (so wie es mir bis vor kurzem gegangen ist) dem sei gesagt: Die Role Playing Convention ist das weltgrößte Fantasyevent. Zumindest nach eigenen Angaben.

Die Veranstaltung kann sich aber auch etwas bodenständiger beschreiben lassen. Das geht dann so: Die RPC ist eine Messe zum Thema Rollenspiel. Seit 2009 findet sie in Köln statt. Dieses Jahr am 7. und 8 Mai.

Mit einem eigenen Stand wird Ulisses Spiele dort über neue Produkte informieren. Dabei darf Das Schwarze Auge natürlich nicht fehlen. Neuigkeiten aus und über Aventurien wird es unter anderem im Rahmen eines Workshops geben.

Eine detaillierte Programmvorschau gibt es laut Ulisses im Magazin Zauberwelten. Das habe ich mir mal angeschaut.

Ein Workshop heißt dort “Das Schwarze Auge im Jahr 2011 – ein detaillierter Ausblick”.

Die inhaltliche Akündigung dafür liest sich so:

Neben den Schattenlanden, Lichtsucher, Kartenglück und Schicksalszeichen und Tharun gibt es zum Schwarzen Auge 2011 weitere Abenteuer und Spielhilfen zu vermelden: Bände zu den Magierakademien, zu aventurischen Organisationen verschiedenster Art und zu Wesen und Unwesen der Untoten stehen ins Haus. Die Vademecum-Reihe wird fortgesetzt und eine Reihe von Abenteuern thematisieren Zauberei, die Umwälzungen in Al‘Anfa und das Geheimnis hinter dem Schleier.

 

Das sind erstmal kaum Neuigkeiten. Diese Produktplanung ist schon länger bekannt. Dann heißt es aber:

Thomas Römer (DSA-Chefredakteur), Uli Lindner und Daniel Richter (DSA-Redakteure) stellen die laufenden Entwicklungen vor und beantworten Fragen zu den einzelnen Titeln und zu weitergehenden Planungen.

Ob diese drei Redakteure wirklich anwesend sein werden?

An dieser Stelle habe ich mich schon gefragt, ob die Programmvorschau noch aktuell ist. Von Ulisses gibt es leider nur wenige Informationen über die geplanten Aktivitäten auf der RPC. Laut der Programmvorschau soll es noch separate Workshops bzw. Vorträge zu den Spielhilfen Schattenlande und Tharun, dem Abenteuerband Lichtsucher und dem Inrah-Kartenspiel geben. Ich gehe einfach mal davon aus, dass die Workshops stattfinden werden – aber nicht unbedingt mit den angekündigten Redakteuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “Ulisses auf der Role Playing Convention”