Ulisses kündigt Fanprojekt-Statement an

Was ist erlaubt? Was verboten? Was wird toleriert? Was nicht? Die Ablehnung des Roman-Fanprojekts durch Ulisses sorgt für Diskussionen unter DSA-Spielern. Nicht die neue Regionalbeschreibung Schattenlande ist in diesen Tagen das große Thema, sondern es wird über Urheberrechte und Gerichtsurteile gesprochen. DSA-Spieler, die ihre Kreativität in die Gestaltung einer Webseite, eines Abenteuers oder eines Romans fließen lassen, fragen sich plötzlich, ob sie damit vielleicht Ärger mit Ulisses bekommen könnten.

Von Ulisses Spiele gibt es bislang keine aktuellen Richtlinien für Fanprojekte. Das sorgt für Unsicherheit unter DSA-Spielern. Auf Nachfrage erklärte Ulisses-Verlagsdirektor Mario Truant nun, dass es in den “nächsten Wochen ein offizielles Statement seitens des Verlages” geben werde.

In diesem Statement werden dann hoffentlich die Rahmenbedigungen für DSA-Fanprojekte umfassend dargelegt und alle offene Fragen beantwortet. Bis dahin muss die Fangemeinde wohl noch mit Unsicherheiten und Spekulationen leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 Gedanken zu “Ulisses kündigt Fanprojekt-Statement an”