Lieber Leserinnen und Leser, wir haben uns ein wenig schöner gemacht. Willkommen auf der renovierten Seite von Arkanil.de. Wir haben aufgeräumt und umgedacht. Das neue Arkanil ist noch übersichtlicher und noch leserlicher. Und das alles haben wir nur für Sie gemacht. Ja, für Sie!

Ähem.. okay, genug Lobhudelei und Geschleime. Wir sind hier ja nicht SPON oder sueddeutsche.de.

Arkanil hat also eine neue Optik. Ob die neue Seite schöner als die alte ist, dürfen andere beurteilen. Grund für die Umstellung war ohnehin nicht das Streben nach Schönheit, sondern – so langweilig das auch klingt – eine technische Optimierung.

Das alte Design war zwar nett anzusehen – aber leider auch sehr überladen. Das führte zu einem langsamen Seitenaufbau und diversen Plugin-Problemchen. Die meisten Probleme konnten durch das neue Design behoben werden. An einigen Kleinigkeiten wird noch gebastelt, und Hinweise und Verbesserungsvorschläge sind selbstverständlich immer gern gesehen.

Ach ja, falls es jemanden interessiert, zum Vergleich ist hier ein Bild des alten Designs:

10 Kommentare zu “Des Blogs neue Kleider

  1. Mh, das alte Designe fand ich tatsächlich schöner, dieses wirkt ein wenig trockener und ist nur durch den Header als Rollenspiel-Blog erkennbar.

    Aber für eine technische Optimierung finde ich das gerechtfertigt. Jedenfalls findet man sich hier ohne Probleme zu Recht.

    Vielleicht kannst du an den Holzbrettern im Header noch was machen, die sehen ein bisschen nach Gartenzaun aus 😉

  2. Es fehlt der „Gefällt mir nicht“-Button.

    Ansonsten kommt man schon damit klar, ich würde halt ein paar Design-Veränderungen noch vorschlagen, um das Rollenspiel-Thema wieder in den Vordergrund zu holen. Der Hintergrund ist etwas langweilig, auch das Design der einzelnen Elemente wirkt recht beliebig, das fand ich beim alten Arkanil immer sehr schön.

    1. Ich werde mal sehen, was ich am Design noch anpassen kann. Den Hintergrund werde ich auf jeden Fall noch ein wenig ändern.

      Mir gefiel das alte Design auch gut, es hatte mehr Rollenspiel-Style. Leider gab es damit viele technische Probleme. Jetzt funktioniert beispielsweise das angepasste Design für iPhones endlich wieder richtig.

      Wenn darunter das Aussehen ein wenig leiden muss, ist das natürlich schade. Aber was hab ich von einem Blog, der zwar hübsch aussieht, sich aber nicht vernünftig bedienen lässt? 😉

  3. Also….

    ich find es gut !

    übersichtlich
    schnell
    einfach

    mir gefällt`s

  4. Wie meine Mutter mir immer einzureden versuchte: Was zählt sind die inneren Werte. 😉

    Ich finde es etwas schade, dass die chronologische Übersicht über DSA-Publikationen verschwunden sind. Die fand ich super! Oder habe ich den Link bisher nicht zuordnen können?

  5. Wie FRAZ vermisse ich auch die Publikationsübersicht. Denn die war schöner als bei Ulisses.

    Ansonsten macht glaube ich die nüchterne Schriftart einen großen Unterschied. Die alte Serifenschrift fand ich persönlich schöner.

    Aber so groß ist der Unterschied nicht, und so lange die Inhalte weiterhin stimmen, lese ich gerne weiter!

    1. Die Serifen-Schrift werde ich wahrscheinlich wieder einbinden. Das gleiche gilt wohl für die Publikationen. Da muss ich aber erst noch einen neuen Platz für finden. 🙂

  6. Mir hat vor allem der kleine HTML-Fehler bei der Elfenspielhilfe gefallen, die in eurer Übersicht „Aus Licht und Trauma>“ hieß;) Das liegt aber vielleicht an einigen Elfen(spieler)-Vorurteilen meinerseits. Insgesamt hat mir das alte Design aber auch besser gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere