Mal sehen, woraus demnächst ein Text wird. D&D5, DSA, Shadows of Esteren?Fünf Monate. Wer hätte das gedacht? Fünf Monate sind seit meinem letzten Blogbeitrag vergangen. Eine lange Zeit, in der ich mich vielen, vielen Dingen beschäftigt war – nur leider selten mit Rollenspielen und noch seltener damit, über Rollenspiele zu schreiben.

Ohne zu viel versprechen zu wollen: Ich hoffe und denke, dass sich das nun wieder ändern wird.

Völlig enthaltsam bin ich ohnehin nicht gewesen. Hin und wieder hat sich die Zeit für einen netten Rollenspielabend gefunden und in den vergangenen Monaten haben wir das ein oder andere neue System getestet.

Verfolgt habe ich natürlich auch das, was sich in der Rollenspielszene getan hat – wenn auch häufig nur mit einem Auge und einem Ohr. Aber immerhin, ganz raus bin ich nicht gewesen. Und so habe ich durchaus mitbekommen, was sich so getan hat, besonders bei DSA, gerade in den vergangenen Wochen. Stichworte: Historia Aventurica und DSA5.

Die ersten Text(-Fragmente) sind schon getippt. Daneben muss die Seite technisch auf den aktuellen Stand gebracht werden. Durch diverse Updates ist mein mühsam angepasstes Design mal wieder durcheinandergeraten. Aber gut, um diese Kleinarbeit werde ich mich nach und nach kümmern. Wichtiger als ein paar farbliche Anpassung und die Beseitigung von englischen Begriffen ist, dass hier endlich wieder neue Texte stehen.

In diesem Sinne: Bis bald.

3 Kommentare zu “Ein Lebenszeichen, ein Lebenszeichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere