Eine Spielemesse ohne DSA-Highlights

Es ist soweit. In Essen beginnt die Spielemesse 2013. Morgen öffnen die Tore für den Publikumsverkehr. Am Tag zuvor gibt es für Messevertreter traditionell einen Messerundgang. Wer schon mal ein paar Einblicke von der SPIEL 2013 bekommen möchte, der sollte einen Blick auf Twitter werfen, wo Vinsalts Spieleblog fleißig Infos und Fotos verteilte. Zum Beispiel so etwas:

Mehr als 820 Aussteller präsentieren auf der Spielemesse insgesamt über 800 Neuheiten. Der Deutsche Spielepreis in der Kategorie Erwachsenenpreise geht in diesem Jahr an das Strategiespiel Terra Mystica. Aber auch andere Aussteller haben Highlights im Gepäck. Nur für DSA sieht es mau aus. Mal wieder.

Granden,_Gaukler_und_GelehrteEntgegen erster Ankündigungen wird Ulisses zur Spielemesse doch nicht den neuen Regionalband Die Reisende Kaiserin herausbringen. Das Buch wird erst im November erscheinen. Als einzige echte DSA-Neuheit präsentiert Ulisses in Essen Granden, Gaukler und Gelehrte – Meisterpersonen Südaventuriens. Es ist die fragwürdige Fortsetzung des bereits fragwürdigen ersten Meisterpersonenband. Selbst wer Granden, Gaukler und Gelehrte etwas abgewinnen kann, wird das Buch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zu einem Messehighlight küren.

Echte DSA-Highlights wurden in den vergangenen Jahren ohnehin selten zur Spielemesse veröffentlicht. 2012 war aus Sicht von DSA-Spielern noch ein interessantes Jahr. Ulisses brachte mit Schicksalspfade ein neues DSA-Produkt heraus, das allerdings nur mit viel gutem Willen dem Rollenspiel zuzuordnen war. Der Uhrwerk Verlag immerhin veröffentlichte mit Myranische Monstren ein tolles Buch, das aber wohl ebenfalls nur für eine kleine Gruppe von DAS-Spielern interessant gewesen sein dürfte.

Im Jahr 2011 hingegen gab es mit Im Griff der Schwarzen Eiche, Maskenspiele und Kabele und Jenseits des Horizonts drei neue Abenteuer für DSA-Spieler. Ebenfalls bereits auf der SPIEL erhältlich war der Aventurische Atlas, über den an dieser Stelle der Mantel des Schweigens gebreitet werden soll. Zur Spielemesse 2010 wurde sogar nur die Abenteuer-Anthologie Stadtstreicher als Vorabversion veröffentlicht.
 
Kaum ein DSA-Produkt, das die meisten DSA-Spieler auch als echtes Highlight bezeichnen würden, erschien zuletzt zur Spielemesse, sondern etwa ein bis zwei Monate vorher zur RatCon – oder zu einem ganz anderen Zeitpunkt. Nächstes Jahr jedoch könnte das anders werden. DSA5 ist zur Spielemesse 2014 angekündigt. Ob Ulisses den Zeitplan einhalten kann, ist noch offen. Doch der Plan steht. Auf der SPIEL 2014 könnte ausnahmsweise mal eine echtes DSA-Highlight das Licht der Öffentlichkeit erblicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.