DSA5-Design des GrundregelwerksUlisses Spiele zeigte heute erstmals die Cover des DSA5-Betareregelwerks und der Beta-Abenteuer, die im Mai als kostenlose PDFs veröffentlicht werden. Während das Cover des Beta-Grundregelwerks eher schlicht daherkommt, ist auf den drei Abenteuer-Covern bereits das neue DSA5-Design zu sehen. Wie dieses neue Design bei DSA-Spielern ankommt, möchte Ulisses zudem gerne wissen und bittet daher ausdrücklich um Feedback.

Die ersten Rückmeldungen über Facebook, dem Ulisses-Forum oder auch Nandurion sind überwiegend positiv. Allerdings – und das dürfte keine Überraschung sein – gibt es auch verinzelt negative Stimme. Gerade die Bewertung von Cover-Bildern hat viel mit Geschmack zu tun – und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Mich jedenfalls können die Cover der drei Abenteuer nicht ganz überzeugen.

Ich bin ein großer Fan der aktuellen DSA4-Cover, die häufig von Marcus Koch gezeichnet wurden und eine leicht düstere Stimmung transportieren. Diese Cover gefallen mir ausgesprochen gut. Im Gegensatz dazu wirkt das DSA5-Design eher bunt und ein wenig kindlich.

Zeichnerisch sind die Cover gelungen (mit kleinen Abstrichen vielleicht bei Die Quelle des Nagrach). Doch die Stimmung, die die Zeichnungen transportieren, spricht mich nicht an.

Okay, das ist natürlich total subjektiv und völlig unbegründet. Aber zu meinem (Ideal-)Bild von Aventurien, dem Setting und selbst dem Regelsystem passen diesen Zeichnungen irgendwie nicht. Das DSA5-Design ist mir zu… zu… ja… zu was? Tja… es trifft halt nicht meinen Geschmack. 😉

Die Beta-Abenteuer im DSA5-Design

9 Kommentare zu “Blick auf das DSA5-Design

  1. Gerade das Tal des Todes sieht vom Motiv her eigentlich ganz stimmig aus (da stört mich eher der Titel…). Die anderen beiden sehen mir zu Comic-artig aus. Lackierte Fingernägel auf dem Nagrach-Cover? Das ist für mich wirklich nicht Aventurien.
    Was mich am wenigsten anspricht ist die Schriftart und die Farbe des Titels auf dem Cover. Das sieht mir irgendwie zu gequetscht und zu unauffällig aus.

  2. Das Cover vom Regelwerk ist nichtssagend. Die Andern sind recht blass, bis auf die rote Kleidung der Zauberin bei “Die Quelle des Nagrach” auch farbarm. Das sind so meine Kritikpunkte.

  3. Mir gefällt’s: bunt, frisch, modern. Freue mich auf die drei neuen Abenteuer. Die Regeln sind mir nicht so wichtig.

  4. Also, ich muss auch sagen, zu comichaft, zu wenig Stimmung bei den Abenteuern.
    Das Regelwerkcover hingegen spricht mich total an. Land-Wasser-Das schwarze Auge in mysteriöser Ungenauigkeit. Macht neugierig, ist zeitlos. Finde ich.

  5. Zu brav. Und für mich hedeutet Abenteuer alles andere als brav… wo bleibt die Stimmung? Die ungewissheit…. die Neugier? Das transportieren die Zeichnungen meiner Meinung nach auch nicht.

  6. Mich stört am meisten der Rand. Ich finde der passt nicht zu DSA und ist das kitschigste an dem ganzen.

    Das Regelwerk Cover finde ich hingegen gelungen. Das Verschwomme illustriert den Status Beta sehr gut.

  7. Mich erinnern die an die Midgard-Cover. Der Rahmen und der recht klein wirkende “Bildausschnitt” sind da schon recht ähnlich. Gefällt mir nicht wirklich als übergreifendes Konzept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere