Sammlerstolz: Myranor-Abenteuer

Myranor_LogoWer hätte gedacht, dass ich mal Myranor-Fan werde? Auf der anderen Seite des Meeres der Sieben Winde liegt nicht bloß der Kontinent der Katzen. Dieses Vorurteil habe ich überwunden. Dort liegt eine fantastische Spielwelt voller Abenteuer. Die vom Uhrwerk-Verlag publizierten Myranor-Bücher gehören zu den besten DSA-Produkten, die ich bislang in den Händen gehalten habe.

Die Myranor-Produktpalette umfasst zurzeit 17 Abenteuerbände. Im Vergleich zu Aventurien ist das eine lächerlich geringe Zahl. Das Schöne daran aber ist: In kurzer Zeit lässt sich eine vollständige Sammlung von Myranor-Abenteuern aufbauen. Und ich bin auf einem guten Weg.

Das allererste Myranor-Abenteuer Palast der Goldenen Tiger erschien bereits 2001 und ist immer noch für wenig Geld als Restexemplar erhältlich. Ähnliches gilt für die anderen älteren Bände, die von Fantasy Productions herausgegeben wurden. Mittlerweile ist meine Sammlung von Myranor-Abenteuern auf 13 angewachsen. Es fehlen nur noch vier Bände: Verwunschene Seelen, Tod in Valantia, Gefährliche Gassen und Die verbotene Kammer.

Nicht allein die Sammelleidenschaft ist es, die mich antreibt. Dahinter steckt die zweite Phase meines Güldenland-Projekts. Das Ziel ist es, eine Rezension zu allen Myranor-Abenteuern zu verfassen.

Mittlerweile muss ich eingestehen: Dieses Ziel ist ambitionierter als ich anfangs dachte. Die älteren Myranor-Abenteuer sind von… nunja… ganz eigener Machart. Palast der Goldenen Tiger hat einen gewissen Charme, aber schon der zweite Abenteuerband Äonenstaub ist überhaupt nicht mein Fall. Neben einigen groben Schnitzern in der Handlung konzentriert sich Äonenstaub viel zu sehr auf die Myranor-Aspekte, die lange Zeit der Grund für meine Ablehnung des Güldenlandes waren: Luftschiffe und Katzen. Schrecklich.

Sollte ich irgendwann tatsächlich alle Myranor-Abenteuerbände gelesen haben, wird es auf jeden Fall einen Text darüber geben, wie sich die Machart der Myranor-Abenteuer über die Zeit wandelte. Bis dahin kann ich mich immerhin an einer nahezu vollständige Myranor-Sammlung im Regal erfreuen. Das hat auch was.

Eine Sammlung an Myranor-Abenteuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “Sammlerstolz: Myranor-Abenteuer”